Hirschberger’s ⋆ K Wurf

Die Maine Coon Babys wurden am 31.12.2022 geboren.

Für weitere Informationen zu den Zuchttieren klicken Sie bitte das entsprechende Bild an.

Henry of Maine Coon Castle

Henry of Maine Coon Castle
blue-tabby-classic-white

Icon Hmc
Inzuchtkoeffizient dieser Verpaarung

Rekursiver Inzuchtkoeffizient über 10 Generationen: 3,83%


Complete Inbreeding dieser Verpaarung: 17,8%

The Maine Coon Database

Gismo of Maine Coon Castle

Gismo of Maine Coon Castle
black-white

Die Maine Coon Katze Gismo of Maine Coon Castle hat am Morgen des 31.12.2022 ihre Maine Coon Babys zur Welt gebracht.

Es war bereits ab der 5-6 ten Schwangerschaftswoche klar, der K-Wurf wird klein, aber fein. Wir rechneten anhand des sichtbar kleinen Schwangerschaftsbauches mit maximal  3-4 Maine Coon Babys.

Gismo ist eine sehr erfahrene und gute Katzenmutter. Sie beherrscht das Procedere unserer Geburtsvorbereitung und den Ablauf der Katzengeburt instinktsicher. Als ich um 2 Uhr morgens auf dem Weg ins Bett noch nach Gismo sehen wollte, kam diese auf mich zu und wollte schmusen. Gismo maunzte laut und wirkte unruhig. Ich kenne meine Katze und ich verschob das Schlafengehen. Gegen 3:30 bat mich Gismo lautstark mit ihr in die Wurfbox zu gehen, wo sie sich durch ihre Wehen schnurrte. Um 04:19 brachte Gismo mit unserer Unterstützung das erste Maine Coon Kitten des K-Wurfes zur Welt.

Kimmy ist ein Ebenbild ihrer Mutter und musste sich den Weg ins Leben erkämpfen, denn sie kam als Steißgeburt. Wir unterstützten die Mutter auf verschiedenen Wegen und irgendwann gelang es uns, dass das Katzenbaby mit zwei Beinchen und ein Schwänzchen zum Vorschein kam. Die weitere Geburt verlief nicht nach Plan und das Glück war nicht auf unserer Seite. Hirschberger´s Kimmy wird als Einzelkind aufwachsen.

Das Maine Coon Kitten Kimmy hat viele bekannte Vorfahren. Unter Ihnen finden sich neben den Weltchampions Yaron und Buddy, auch der legendäre Grosse Europachampion – Zeus of Maine Coon Castle.

Gismo of Maine Coon Castle hat in unserer Cattery viel erlebt und uns viele tolle Maine Coon Kitten geschenkt. Leider hat Gismo auch viele Rückschläge als Katzenmutter erleiden müssen.

Das Maine Coon Baby Hirschberger´s Kimmy ist das optische Ebenbild ihrer Mutter Gismo of Maine Coon Castle. Sie wird in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und bleibt als Zuchtkatze in unserer Maine Coon Zucht. Mehr Informationen und Bilder zu Kimmy finden sie hier

Kimmy Female black-white Bleibt bei HMC

Den aktuellen Status der Maine Coon Babys entnehmen Sie bitte folgenden Hinweisen.

  • Gesperrt: Das Maine Coon Kitten wird Interessenten vorgestellt, die wir bereits persönlich kennenlernen durften. Es wurde noch kein Kaufvertrag abgeschlossen und keine Anzahlung geleistet. Weitere Anfragen sind möglich und erwünscht.
  • Anfrage: Für das Maine Coon Baby ist ein Interessent vorhanden, es wurde noch kein Kaufvertrag abgeschlossen und keine Anzahlung geleistet. Weitere Anfragen sind möglich und erwünscht.
  • Anfrage / KV: Für das Baby ist ein Interessent vorhanden, es wurde ein Kaufvertrag abgeschlossen. Die Anzahlung ist ausstehend. Weitere Anfragen sind möglich, in der Regel jedoch chancenlos.
  • Vergeben: Für das Kitten ist der Kaufvertrag unterzeichnet und die Anzahlung ist auf unserem Konto verbucht.
  • Evaluation: Wir beobachten die weitere Entwicklung und ergänzen mit dem Maine Coon Baby ggf. unsere Zucht. Anfragen sind möglich und erwünscht.

Es gefällt Dir? Bitte teilen.

Nach oben